Europa

Was ist ihrer Meinung nach die größte Gefahr für Europa?

DNetromphotos / Shutterstock

Über 500 Millionen Menschen leben in der Europäischen Union, dem Staatenverbund von 28 Ländern. In den 50er Jahren gegründet, um nach dem Krieg durch wirtschaftliche Verflechtung zukünftige Konflikte zu vermeiden, ist die Geschichte der EU die Geschichte wachsender Integration.

Auch die Krisen sind europäischer geworden. 2010 war es die vielbeschriebene Euro-Krise, die als Banken- und Wirtschaftskrise unseren Blick auf die stark auseinanderklaffenden Volkswirtschaften in Europa lenkte. Die Arbeitslosigkeit insbesondere in den Südstaaten bekräftigte das Bild der Unterschiede in Europa. 2015 waren es die wachsende Zuwanderung, das Erstarken populistischer Parteien und die Diskussion um die Freihandelsabkommen mit den USA und Kanada, die medial Aufmerksamkeit erlangten.

Nach Jahren der Kritik an einzelnen Fehlern (zu schnelle Einführung des Euro, zu schnelle Integration neuer Mitgliedstaaten) muss die EU heutzutage eine Grundsatzdebatte um ihr Recht auf Verbleib führen. Anti-Euro-Parteien gewinnen europaweit an Boden, Staaten wie Ungarn und Polen pervertieren nach Meinung vieler den europäischen Geist und in Großbritannien hat man die Bürger für einen Verbleib in der EU abstimmen lassen – mit bekannten Folgen.

Die Frage nach den Gefahren für Europa ist eine laufende Befragung. Teilnehmer_innen, die abstimmen, sehen die aktuellsten Ergebnisse. In regelmäßigen Abständen werten wir diese redaktionell aus. Die Ergebnisse können je nach Zeitdifferenz schwanken.

Letzte Beiträge zum Thema

Korruptionsvorwürfe gegen CDU-Abgeordnete Strenz: Luft wird dünner

Nicht das erste Mal steht die CDU-Bundestagsabgeordnete Karin Strenz wegen Korruptionsvorwürfen in der Kritik. Konkret geht es dabei um Bezüge, die sie im Rahmen...

Brexit könnte Ostdeutschland die EU-Fördergelder kosten

Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, könnte der Brexit bald auch in der deutschen Regionalpolitik Probleme machen. Ein Plan, der derzeit in...

„Wer Spanien verlässt, verlässt die EU“

In einem offiziellen Statement hat die Europäische Kommission zu den Geschehnissen in Katalonien Stellung bezogen. Im ersten Satz urteilt man über die Rechtmäßigkeit des Referendums folgendermaßen: Im...

El Dorado Griechenland?

Geld stinkt nicht, heißt es so schön. Trotzdem findet die Öffentlichkeit immer wieder Gründe, Deutschlands Finanzpolitik zu kritisieren. Zum Beispiel bei Waffenlieferungen...

Geld verdirbt den Charakter – Der Umgang der EU mit Italien zeigt gravierende Charakterschwächen

Wäre die EU ein Fußballteam, sie würde keinen Blumentopf gewinnen. Da stünde eine Mannschaft mit weltklasse Potenzial, aber ohne Teamgeist und zerfurcht...

Europa in der Populistenzange – Wahlkampf in Frankreich

Populismus-Kolumne von Johannes Hillje
Bei dieser Präsidentschaftswahl wählen die Franzosen nicht nur einen neuen Präsidenten, sie entscheiden auch über Europas Zukunft.