Um 4:34 haben wir endlich die Mail von twitter erhalten:

wahl_de:

Thanks for requesting to be on Twitter's API whitelist. We've approved your request!

This change should take effect within the next 48 hours.

Damit können wir nun den "leise" angekündigten Bundestweet auch laut in die Welt schreien.

Was kann der Bundestweet?

Da wir schon eine ganze Reihe von politischen twitter-Usern sammeln, können wir diese auch aggregieren und mit Filter-Optionen darstellen. So kann man sich z.B. nur die SPD-Kandidaten eines Bundeslandes anzeigen lassen, oder auch alle CDU-Abgeordnete oder alle Partei-Aktiven der Grünen oder kommunal aktive FDPler oder …

Wir haben – anders als anderswo – auch die Linkspartei, die gerade dabei ist, twitter für sich zu entdecken.

Was kommt noch?

Eines der Probleme vieler User von wahl.de ist die nicht klare inhaltliche Auswertung. Das ist ebenso spannend wie komplex. Sobald wir den Bundestweet regulär am Laufen haben werden wir beginnen, die Tweets inhaltlich auszuwerten. Wobei hier "inhaltlich" zunächst quantitativ bedeutet, also alles, was keine redaktionelle Intervention benötigt. Wir können Themenblöcke in bestimmten Zeiträumen erfassen und auch nach Partei, Region, Kandidatur etc. unterscheiden. Was wir (aktuell) nicht können ist, die Tonalität bestimmen (für Spitzenkandidaten gibt es das hier), oder privates von öffentlichem unterscheiden.

Was kommt nicht?

In vielen Listen (z.B. bei Homo Politicus oder Mit 140 Zeichen) tauchen viele Jugendorganisationen, Orts- und Kreisverbände auf.

wahl.de hat hier einen klaren Fokus auf Abgeordnete auf Europa- und Bundesebene sowie Kandidaten und Aktive im Parteiumfeld. Vielleicht werden wir in einer übernächsten Recherche-Welle unser Angebot auf diese Leute (die durchaus wichtig für die politische Szene sind) erweitern, aber bis dahin werden wir am Erreichen unseres gesteckten Ziels arbeiten.

Wie kann ich helfen?

Ob für Bundestweet oder die allgemeinen Listen – wir können nicht alles sehen und finden, darum brauchen wir alle Hinweise für neue Profile oder Politiker, die unserer Recherche entgangen sind. Wenn wir was nachtragen können, dann am besten eine DM über twitter, oder noch einfacher eine Mail an [email protected].

The following two tabs change content below.
Klas Roggenkamp

Klas Roggenkamp

Mit wahl.de seit 2005 verbunden. Ab 2008 als Gründer und Geschäftsführer von compuccino, seit 2016 für appstretto.
Klas Roggenkamp

Neueste Artikel von Klas Roggenkamp (alle ansehen)